Tags Technik

Kopieren mit dd und Progressbar

Wer einen Rescue USB Stick erstellen will kann mit Hilfe von dd das .iso auf den Stick schreiben.

dd if=~/rescue.iso of=/dev/disk3 bs=1m

Dabei wird aber nicht angezeigt wie weit der Kopiervorgang ist. Bei den heutigen Betriebsystemen ist das Image aber mehrere Gigabytes groß und es dauert bei einem langsamen Stick sehr lange. Es könnte aber auch sein das ein Problem aufgetreten ist und man sieht nicht ob noch weiter kopiert wird. Daher kann man zwischen dem if (InputFile) und of (OutputFile) das Programm pv getrennt durch ein pipe setzen.

Weiterlesen ...


MPOW Bluetooth Headset Reset

Ich hatte 2016 ja hier berichtet: ich habe jetzt das MPOW Bluethoth Headset. Das benutze ich immer noch.

Weiterlesen ...


Twitter und Youtube/Vimeo Videos datenschutzgerecht eingebunden

Hier werden jetzt Videos von Youtube, Vimeo (Facebook würde auch gehen), sowie Tweets von Twitter datenschutzgerecht eingebunden.   Heise.de hat dafür Embetty und Embetty Server veröffentlicht.

Weiterlesen ...


Linux auf Z83 Mini PC installieren

Der Raspberry PI zuhause ist noch ein altes 1er Model. Für FHEM und Homebridge für Apple HomeKit musste eigentlich ein neuer Raspberry her. Denn Homebridge auf dem alten Schätzchen installieren klappt nicht. Vielleicht hätte man das mit einigen Stunts hinbekommen. Aber es soll ja Stabil laufen.

Weiterlesen ...


libstdc++.so.6: version `GLIBCXX_3.4.20' not found

Da will man einmal kurz was neues installieren und dann das:

foo@pi01:~# node -v
foo@pi01:~# node: /usr/lib/arm-linux-gnueabihf/libstdc++.so.6: version
`GLIBCXX_3.4.20' not found (required by node)
foo@pi01:~# node: /lib/arm-linux-gnueabihf/libc.so.6: version `GLIBC_2.16'
not found (required by node)

Weiterlesen ...


MPOW Magneto Headset

Die In-Ear Headphones Earpods wurden am 12 September 2012 von Apple vorgestellt. Wie üblich bei Apple wurden Zahlen genannt und dramatisch darüber berichtet wie schwer es ist einen solchen Kopfhörer zu entwickeln. Aber Apple rettet ja die Welt und hat drei Jahre Entwicklung in einen Kopfhörer gesteckt, um den Ultimativen Kopfhörer herzustellen. Apple hat dafür tausende von Ohrformen analysiert. So entstanden dann die Earpods, die fast jedem passen sollten.

Weiterlesen ...